Sternsingen

Rülzheim

Wir sagen Danke!

"Wir kommen daher aus dem Morgenland [...], Caspar, Melchior und Balthasar." Dieser Ruf erfüllte vom 5. bis 6. Januar die Straßen Rülzheims mit unseren Stimmen. Nach der langen pandemiebedingten Pause konnten wir endlich wieder persönlich den Bürgerinnen und Bürgern Rülzheims den Segen "Christus mansionem benedicat" von Haus zu Haus bringen, auf Deutsch: "Christus, segne dieses Haus!" Dabei sammelten wir Spenden für Pater Franklin in Indien. Er verwendet dieses Geld, um ein Boy-Hostel für Jungen leprakranker Eltern in Shanti Nagar zu finanzieren. Daher möchten wir Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, herzlich danken. Danke für Ihre großzügige Spende, denn nur durch Ihre Mithilfe konnten wir 12.826,11 € nach Indien zu Pater Franklin senden.

Eine so große Sternsingeraktion kann nicht ohne engagierte Helfer stattfinden. Wir danken allen Messdienerinnen und Messdienern, den Erstkommunionkindern sowie einigen Kindern der Grundschule Rülzheim, für ihren Einsatz an den anstrengenden Tagen. Ohne Euch wäre diese Aktion nicht möglich.

Kuhardt

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“

So lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.

Unsere Sternsinger in Kuhardt waren, wie auch in den letzten Jahren, zwei Tage für die Indienhilfe von Pater Franklin unterwegs.
Wie auch mittlerweile schon üblich, haben sich überwiegend kleinere Kinder gemeldet.

Damit die kleinen Sternsinger nicht zu lange unterwegs sind, haben wir viele, dafür aber kleinere Gruppen losgeschickt, um alle Häuser zu besuchen.
Die durchschnittliche Gruppengröße lag bei zwei bis drei Sternsingern. Normalerweise sind in einer Gruppe vier Sternsinger, ein Sternträger und die heiligen drei Könige, Kaspar, Melchior und Balthasar. Für die doch z. T. noch sehr kleinen Kinder ist es eine große Anstrengung, von Haus zu Haus zu laufen und zu singen. Dennoch haben die Kinder alles mit Bravour gemeistert.

Es unterstützten uns 37 Kinder und 17 Erwachsene. Bei ihnen allen möchten wir uns herzlich bedanken, dass sie an 2 Tagen durch Kuhardt gezogen sind und den stolzen Betrag von 3.300 € gesammelt haben. Wir hoffen, auch im kommenden Jahr wieder genügend Kinder und Erwachsene zu finden, um diese wunderbare Aktion, Kinder helfen Kindern, weiterhin in Kuhardt durchführen zu können.

Zurück