Firmung

In der Firmung bestätigen die Jugendlichen nach Taufe und Kommunion öffentlich ihr Ja zum Glauben. In ganz besonderer Weise wird die Taufe vollendet und bekräftigt. Es ist der letzte Schritt zur vollen Aufnahme in die Gemeinschaft der katholischen Kirche. Der Begriff „Firmung“ kommt von dem lateinischen Wort "confirmare" und heißt übersetzt "festmachen" und "bestätigen".

Bei der Spendung der Firmung legt der Bischof oder der Weihbischof dem Firmling die Hand auf den Kopf, zeichnet mit Chrisam, einem wohlriechenden Öl, ein Kreuz auf die Stirn und spricht: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist." Die Firmung vermittelt in besonderer Weise den Heiligen Geist, der am Pfingstfest den Aposteln geschenkt wurde. Er ermutigt, stärkt und beauftragt zu einem bewussten Leben als Christ in der Nachfolge Jesu. Der Gefirmte kann sicher sein: „Gott steht zu Dir, er verlässt dich nicht.“

Die Firmung findet in der Regel alle zwei Jahre statt. Die Jugendlichen müssen zum Zeitpunkt der Firmung mindestens 15 Jahre alt sein. Sie werden rechtzeitig vor Beginn der Firmvorbereitung angeschrieben.

Firmvorbereitungen starten

Nachdem wir im letzten Jahr coronabedingt die Firmung und die Firmvorbereitung abgesagt haben, soll es in diesem Jahr wieder die Möglichkeit zum Empfang des Firmsakramentes in unserer Pfarrei geben. Die Firmung findet voraussichtlich Anfang Oktober statt (die genauen Termine sind uns derzeit noch nicht bekannt).

Alle Jugendliche der Kommunionjahrgänge 2014/2015 (Geburtsjahre September 2004-September 2006) oder älter sind herzlich eingeladen sich auf das Sakrament vorzubereiten und ihren Glauben zu bekräftigen und erhalten per Post ein Einladungsschreiben zur Firmvorbereitung.

Alle Jugendlichen, die kein Einladungsschreiben erhalten aber zum entsprechenden Jahrgang gehören, können sich gerne im Pfarrbüro oder bei Pastoralassistentin Annika Bär (annika.baer@bistum-speyer.de) melden.

Die Infoveranstaltungen zur Firmung findet am Mittwoch, 09.02., 18:30 Uhr (Online-Veranstaltung) statt.

Hinweis: Die Veranstaltung richtet sich an die interessierten Jugendlichen, nicht an deren Erziehungsberechtigte.

Coronabedingt findet die Veranstaltung unter Wahrung der 2G-Regel und mit Maskenpflicht statt. Um Anmeldung wird gebeten (Der Anmeldungshinweis findet sich im Einladungsschreiben).

Alle Jugendliche der Kommunionjahrgänge 2014/2015 (Geburtsjahre September 2004-September 2006) oder älter sind herzlich eingeladen sich auf das Sakrament der Firmung vorzubereiten und ihren Glauben zu bekräftigen.

Wir feiern die Firmung Anfang Oktober. Eine Anmeldung zur Firmvorbereitung ist bis Mittwoch, 02.03.2022 im Pfarrbüro möglich.

Alle Jugendlichen, die nicht an einem der Infoabende teilnehmen konnten, sich gerne über die Firmvorbereitung informieren oder/und anmelden möchten, können sich gerne im Pfarrbüro melden. Weitere Informationen erhalten Sie bei Pastoralassistentin Annika Bär (annika.baer@bistum-speyer.de

Firmkatechetinnen und Firmkatecheten gesucht

Sie möchten die Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung begleiten, den Jugendlichen ein Vorbild im Glauben sein und Zeugnis Ihres Glaubens ablegen? Dann melden Sie sich gerne bei Pastoralassistentin Annika Bär (annika.baer@bistum-speyer.de oder 015114879606) oder im Pfarrbüro.

Letzte Möglichkeit der Anmeldung

Alle Jugendliche der Kommunionjahrgänge 2014/2015 (Geburtsjahre September 2004 - September 2006) oder älter sind herzlich eingeladen sich auf das Sakrament der Firmung vorzubereiten und ihren Glauben zu bekräftigen.

Wer sich jetzt noch nicht zur Firmvorbereitung angemeldet hat, möge dies bitte dringend tun. Informationen zur Anmeldung erhalten alle Interessierten im Pfarrbüro.

Zurück