Annatag Kuhardt

Am Sonntag, den 25. Juli, feiert die katholische Kirchen- gemeinde St. Anna Kuhardt das Hochfest der Hl. Mutter Anna. Seit dem Jahre 1522 wird in Kuhardt der Namenstag der Kirchen- und Ortsheiligen (26.07.) in besonderer Weise gefeiert, stets am letzten Sonntag im Juli.

Nach dem Sinken der Inzidenzwerte und der daraus resultierenden 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und aufgrund der aktuellen Dienstanweisung für die rheinland-pfälzischen Pfarreien im Bistum Speyer ist es möglich, das Hochfest zur Hl. Mutter Anna in nahezu gewohnter Weise zu begehen.

Der Tag beginnt mit einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche „St. Anna“. Hierzu wird zur besseren Planung dringend um vorherige Anmeldung bis spätestens Freitag, 23. Juli, 11.30 Uhr, im Zentralen Pfarrbüro in Rülzheim gebeten. Tel.: 07272/ 919527 oder per E-Mail: pfarramt.ruelzheim@bistum-speyer.de

Anschließend zieht die Prozession durch die Dorfstraßen (St.-Anna-Straße, Am Roppenbild, Rheinstraße). Daran folgt der Abschlusssegen vor dem Kirchenportal. Es wäre schön, wenn die Anlieger dieser Straßen wieder beflaggen und für Blumenschmuck am Straßenrand sorgen würden.

Bei Redaktionsschluss dieses Pfarrbriefes war noch nicht klar, ob man sich nach der Prozession zu einem gemein- samen Mittagessen im „Bürgerhof“ treffen kann. Beachten Sie bitte entsprechende Hinweise im Heimatbrief.

Der Veranstalter bittet die Anwohner des Prozessionsweges für die Dauer des Gottesdienstes und der Prozession die Wegstrecke von parkenden Fahrzeugen unbedingt freizuhalten.

Zurück