Sternsingeraktion 2018/2019

"Wir gehören zusammen in Peru und weltweit"

Unter diesem Motto waren die Sternsinger 2 Tage in Kuhardt unterwegs, haben an den Häusern gesungen, den Segen gebracht und gesammelt. Diesmal unterstützten die Kuhardter Sternsinger zum ersten Mal nicht das Projekt von Familie Hamburger im Senegal, sondern Pater Franklin und sein Projekt in Indien.

Dabei wird es von Jahr zu Jahr allerdings schwerer, Kinder für die Sternsingerarbeit zu gewinnen. Selbst nach Weihnachten war nicht klar wie man die Aufgabe mit nur 16 Kindern bewältigen soll. Dank des Engagements und unermüdlichen Einsatzes von Sigrid Latzko, Kinder und deren Eltern anzusprechen, konnten wir mit 28 Kindern und 11 Begleitern durch die Gemeinde ziehen. Den Kindern und Erwachsenen können wir nur „ein herzliches Dankeschön sagen“, dass sie bei widrigem Wetter durch das Dorf gezogen sind und den stolzen Betrag von 3.035,-- € gesammelt haben.

Waren früher nur Kinder der 3. und 4.Klasse als Sternsinger unterwegs, so sind es seit letztem Jahr Kinder von der 1. bis zur 10. Klasse und sogar Kindergartenkinder. Wie schon im vergangenen Jahr haben uns Kinder aus drei unterschiedlichen Konfessionen unterstützt. Es waren katholische, evangelische und muslimische Kinder dabei.

Bleibt es weiterhin so schwer Kinder und Jugendliche für die Aufgaben der Sternsinger zu begeistern, wird es unter Umständen nicht mehr möglich sein die Aktion in gewohntem Umfang zu bewältigen.

Um das Organisatorische, wie das Werben der Kinder, die Einteilung der Gruppen, die Verköstigung, das Verteilen der Süßigkeiten und vieles mehr kümmern sich Sigrid Latzko und Monika Wagner.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir an dieser Stelle Frau Maria Hoffmann, die uns in den vergangenen Jahren sehr unterstützt hat und aus Zeitgründen leider nicht mehr dabei sein kann

Zurück