kfd

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands ist mit rund 550.000 Mitgliedern in 5.300 KFD-Gemeinschaften Deutschlands größter Frauenverband. Er geht zurück auf die ab 1856 gegründeten Bruderschaften christlicher Mütter.

Die KFD will zum einen Interessenvertretung für Frauen sein, aber auch eine Gemeinschaft für Frauen bieten. Die KFD-Pfarrgemeinschaften sind Begegnungsstätte für ihre Mitglieder und bieten kulturelle und soziale Dienste. Auch haben sie in vielen Kirchengemeinden eine wesentliche Bedeutung für das Gemeindeleben.

kfd Rülzheim

kfd Hördt

kfd Kuhardt

kfd Leimersheim